Brentanopark

Frankfurt am Main


BauherrMagistrat Stadt Frankfurt/Main
Bauzeit2008-2010
Leistungsphasen5,2-9
Fläche4,15 ha
Bausumme0,75 Mio. € netto

Der seit 1986 denkmalgeschützte Park wurde auf Grundlage des bestehenden Parkpflegewerks und der Planung des Büros Irmela Löw in sechs aufeinander folgenden Bauabschnitten saniert.

Blickbeziehungen und Sichtachsen wurden wiederhergestellt und wassergebundene Wege instandgesetzt. Zur Minimierung des Pflegeaufwandes erhielten die Hauptwege einen Allwetterstreifen aus Natursteinpflaster. In Abstimmung mit der Unteren Denkmalbehörde wurden historische Zäune und Geländer restauriert und teilweise nachgebaut. 

Um Trampelpfade in den Rasenflächen zu vermeiden wurden partiell Rabattengeländer eingebaut, die einem historischen Kniegeländer im Park nachempfunden sind. Im ehemaligen Schulgarten war eine Betonsanierung für die historischen Brunnenbecken erforderlich und desolate Bankauflagen wurden hier gegen neue ersetzt.

Projekt von Ipach und Dreisbusch GbR